Janome Skyline S5 im Supertest



Achtung, Werbung! Dies ist ein Produkttest für den Nähpark, der mir die Maschine dafür zur Verfügung stellt. Trotzdem spiegeln die Ergebnisse meine eigene Meinung wider. 

Meine erste Janome überhaupt (wo auch Janome drauf steht), da war ich schon gespannt.
Sie macht einen robusten Eindruck. Wir haben uns relativ schnell angefreundet.
Gleich mal eingeräumt.
Alle Ablagemöglichkeiten inspiziert.
Ohne Anleitung losgelegt, wie immer. Aber hat doch geklappt, oder?
Cool, ne Sperrtaste. Für die, die wie ich zum Nadelwechseln die Maschine nicht ausschalten...
 Ich mags ja nicht, aber es wurde gewünscht. Knopflöcher. War aber echt easy und hat auch super geklappt. Der Fuss ist monströs, aber wenns hilft.
Das war doch mal die Gelegenheit, ein "Gut gewickelt" in Regenbogenfarben zu machen.

Bis jetzt dachte ich ja, die Singer wär die günstigste Maschine im Test, aber wenn ich grad so beim Nähpark reinschaue, kostet die Skyline S5 genau so viel (bzw. wenig). Da kann ich jetzt schon sagen, die Janome schneidet besser ab. Ich glaub, das wär ein Kanditat für eine Zweitmaschine für mich. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über jeden Kommentar und auch über konstruktive Kritik und Hinweise!